mobirise.com

Aktuelles Wetter in
Zielebach

Zeigt die aktuellen Werte der DAVIS pro Wetterstation .

Aktuelle Trend





Diverse Messwerte der Wetterstation Zielebach

Leuetinu.ch

Die Seite ist zur Zeit im Umbau

Bilder von Ausflügen

Wandern Reisen

Blumen 

Allerlei Bilder

Freude an der Natur.

Wetterstation

Zielebach Wetter

Meine Wetterstationen
Eine HUGER WMR 928 ist seit 2003 in Betrieb.
Neu im Februar 2013 ist eine Davis Vantage Pro2 plus dazu geommen.

Traktoren

Wie alles begann

Ich hatte schon immer Interesse an alten Maschinen, dieses Interesse wurde bei einem anderthalbjährigen Aufenthalt in Afrika noch verstärkt. 1997 revidierte ich eine Feuerwehrspritze, Marke Aebi Jahrgang 1905, für unsere Gemeinde total.
Als dann 1998 mein Schwager einen Hürlimann D100 Jahrgang 1946 restaurierte und 1999 der D210 zum Prüfen bereitgestellt werden musste, packte es mich auch. Ich hatte da bei einem Händler einen D90 gesehen und kaufte diesen.

Und dann ging es bei mir auch los
Nun stand er also bei mir zu Hause. Der Traktor hatte diverse mechanische Mängel, durchgerostete Kotflügel, undichte Stellen usw.
Also entschloss ich mich für eine Totalüberholung mit Ausnahme des Motors.
In den Sommerferien ging dann die Post so richtig ab, da praktisch in der gleichen Zeit der D210 meines Schwagers prüffertig gemacht werden musste.
Da wurde geschliffen, geschweisst, gespritzt, geschraubt, und geschwitzt, fast im 24 Stunden Betrieb. Eine Meisterleistung. So wurde der D210 geprüft und mein D90 war auch wieder fahrtüchtig.
Nach den Sommerferien hatte ich dann genügend Zeit um noch Kleinigkeiten zu beheben und eine leide Geschicht mit einem Ölleck am Motor in den Griff zu bekommen. So gieng dann auch die Prüfung im November, kurz nach seinem 40. Gebutstag spielend über die Bühne.

Es blieb dann aber nicht bei einem Traktor, hinzu kam ein D90 mit Getriebeschaden, den ich als Ersattzteilspender zerlegte. Kurz zuvor kaufte ich einen D100, den ich total saniere.
Auch beim Schwager und dessen Sohn standen die Räder nicht still, so kamen da etliche neue und alte Hürlimänner dazu. Der D310T wurde termingerecht auf das 75-Jahr-Jubiläumsfest von Hürlimann fertig. 

Ham Radio

Werdegang


Die "Kurzen Wellen" haben mich schon während der Schulzeit interessiert. So bekam ich von meinem Vater irgendwann einen ausgedienten Röhrenradio der hatte die Kurzwellenbänder alle drauf allerdings nur AM. Trotzdem konnte man aber Allerlei hören.
Später bekamen wir von einem Lehrer einen vom Militär ausrangierten FL40, der hatte bereits Seitenbandmodulation, hatte aber in den höheren Bändern taube Ohren. So kaufte ich dann in der 9.Klasse meinen ersten Amateurfunkemfänger Trio 9R-59DS, mit dem konnte man tatsächlich Funkamateure von der ganzen Welt hören. In dieser Zeit beantragte ich eine Konzession zum hören von Amateurfunk. Ich bekam das Rufzeichen HE9BCR. Später kamen dann noch andere Empfänger dazu und man begann allerhand selber zu bauen. Fernschreib-Konverter für einen alten Streifenschreiber STG 43. Der CB Funk kam auf da waren wir natürlich auch dabei. Damals gab es noch keine "Händys" und wir nutzten diesen um uns zu organisieren.
Im Hintergrund blieb aber schon der Wunsch die Amareurfunkprüfung zu schaffen.

HB9RLM Lizenz seit 13.04.1982
Endlich geschafft hatte ich nun die Möglichkeit zu senden. Nun ging die Bastlerei und Bauerei los und man konnte neue Erkenntnisse sammeln.

Nur so einige Stichworte
Peilen Kontest. Bau von einer EME-tauglichen Antennenanlage auf 2m. Zusatzgeräte aller Art. Stellen eines Gittermastes. Gründung von HB9BI. Aufbau des Kontest QTH. Funkverbindung über Satelliten. Bau Digipeater HB9BI. Umzug in mein jetztiges QTH und Aufbau einer neuen Antennenanlage.

Sammlung

Sammler seit der Kindheit

Kommunikation, Telephone, Messgeräte, Radio, Tonband, Grammo und Bügeleisen etc.